Island Auto Atlas

Reisen

Einreise

Island hat das Schengener Abkommen 2001 unterzeichnet und somit wird den Staatsbürgern Deutschlands, Österreichs, den Schweizern, Belgiern oder Luxemburgern die Einreise erleichtert. Es ist aber zu empfehlen grundsätzlich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitzuführen. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen Island finden Sie z.B. auf der Homepage des deutschen Auswärtigen Amtes.

Zollbestimmungen für Einreisende

Informationen über die Zollbestimmungen, die Sie bei der Einreise nach Island mit dem Flugzeug oder Schiff beachten müssen, finden Sie auf unserer Anreise - Seite. Es gelten veschiedene Einfuhrbeschränkungen und -Verbote: Angelausrüstung und Reitbekleidung müssen gründlichst desinfiziert werden, gebrauchtes Reitzeug aus Leder (Sättel, Trensen, Halfter, Reitbekleidung aus echtem Leder) darf NICHT eingeführt werden, lebende Tiere dürfen nur mit der Genehmigung des Landwirtschafts-Ministeriums eingefürt werden, Blumen und Blumensamen dürfen nicht eingeführt werden ebenso wie rohes Fleisch und verschiedene Fleischerzeugnisse, rohe Milch und rohe Eier, Waffen und Kautabak.

Währung

Die Währung ist die Isländische Krone mit einem Kurs von 1 € = 153,- ISK / 1 CHF = 120,- ISK (Stand Anfang Januar 11). Das gängigste Zahlungsmittel ist die Kreditkarte (Visa / Eurocard). Auch mit Ihrer EC-Karte können Sie an den Bankautomaten Geld abheben. (Bei Bargeldabhebung mit Kreditkarten fallen die, von den Kreditkartenfirmen festgesetzten, Gebühren an.)

Sprache

Die Nationalsprache ist Isländisch. Englisch und Dänisch sind sehr verbreitet und mit der deutschen Sprache können sich einige Einwohner gut verständigen. Gastfreundschaft wird in diesem Land groß geschrieben, daher stoßen Sie auf Ihrer Reise stets auf Hilfsbereitschaft.

Tageslicht

Island liegt mit der Insel Grimsey im Norden über dem Polarkreis. In den Sommermonaten sind die Nächte daher überall lange hell bzw. sehr kurz. Bereits ab März ist es in Island länger hell als in Mitteleuropa. Besonders von Mitte Mai bis Mitte Juli geht im Norden die Sonne nie ganz unter und man kann an einigen Stellen die Mittsommernacht beobachten. Im Winter haben die kürzesten Tage 4 bis 5 Stunden Tageslicht. Es ist also nie ganz dunkel! Vor allem nicht dann, wenn die schönen Polarlichter in klaren Nächten am Himmel vorbeiziehen. Es lohnt sich die günstigen oder spannenden Winterreisen näher zu betrachten!

Klima und Kleidung - Temperatur - Reisezeit

Island wird vom Golfstrom beeinflusst, daher sinken die Temperaturen im Winter nicht so tief wie häufig angenommen wird. Wir reden in Island von einem milden Winter und einem kühlen Sommer. Die Temperaturen liegen in den Wintermonaten bei durchschnittlich +/- 5° Celsius und in den Sommermonaten bei +10° bis +15°Celsius. Wichtig ist die richtige Kleidung, damit man sich bei Wind und Sonne stets entsprechend einrichten kann. Die beste Reisezeit ist von Mai bis September, und wer es richtig winterlich mag, der sollte in der Zeit von Januar-März nach Island reisen. Am farbprächtigsten präsentiert sich die Natur von Mitte/Ende August bis Anfang Oktober und dann sind auch die ersten Nordlichter an klaren kalten Nächten am Polarhimmel zu entdecken.

Was packe ich ein?

  • Ausweis
  • genügend Filmmaterial, Ersatzbatterien etc, da dieses in Island teuer ist

Für Hotelreisen

  • warme, winddichte & regenfeste Oberbekleidung
  • leichte Oberbekleidung für warme Tage
  • Handschuhe, Mütze, Schal
  • warme Unterwäsche
  • festes Schuhwerk mit Profilsohle, möglichst Wanderschuhe
  • Sonnenbrille und Fernglas
  • Badesachen!
  • Taschenmesser (nichts mit ins Handgepäck nehmen!)
  • Persönliche Reiseapotheke
  • Handtücher sind in den Unterkünften vorhanden

Für Hotelwanderreisen

  • siehe "Hotelreisen", aber zusätzlich
  • stabile, gut eingelaufene Wanderschuhe
  • Sportschuhe oder leichte Halbschuhe
  • Regenbekleidung, die ggf. mehr Regen standhalten (z.B. Goretex oder Sympatex-Hosen sowie langer Jacke)
  • Handtücher

Für Schlafsackunterkunfts- und Campingtouren

  • siehe "Hotelwanderreisen", aber zusätzlich
  • warme Unterwäsche
  • Jogginganzug
  • Mückenspray, Schere, Taschenlampe
  • Alkohol (für den Grog am Abend!)
  • Tagesrucksack
  • Wäscheklammern + Allzweckrolle
  • Schlafsack (sofern nicht angemietet)

Für Wanderreisen oder Trekkingtouren

  • siehe "Campingtouren", aber zusätzlich
  • gut eingelaufene, wasserabweisende Wanderschuhe
  • Leichte Schuhe zum Furten (Sandalen, Surfschuhe ...), Sandalen (für die Hütte)
  • Transtex-Unterbekleidung (keine Baumwolle!)
  • Fleece-Pulli, Wanderhose (keine Jeans, z.B. Goretex), Wandersocken
  • Wanderstöcke (zur Schonung der Knie und als Sicherung beim Furten)
  • Trinkflasche, Sonnenschutz, Taschentücher, Blasenpflaster (Compeed)

Für Reittouren

  • wasserdichte Schuhe, (Reit-) Stiefel (am besten aus Gummi, da oftmals Flüsse durchquert werden)
  • Warme Jacke oder Reitmantel
  • Leichte Schuhe zum Furten (Sandalen, Surfschuhe ...), Sandalen (für die Hütte)
  • Warmer (Woll
  • oder Fleece-) Pullover
  • Warme Socken und Handschuhe, Schal und Mütze oder Hut (Kopfbedeckung)
  • für die Damen
  • Sport-BH
  • Warme, möglichst lange Unterwäsche
  • Reithose(n)
  • Jogging
  • oder Freizeitanzug für die Abende in den Hütten
  • bequeme Hausschuhe für die Hütten. Auf Island ist es nicht üblich im Haus Straßenschuhe zu tragen.
  • Bade
  • und Waschzeug, Handtuch
  • kleiner Fotoapparat, den Sie beim Reiten mitnehmen können
  • Schokolade oder Traubenzucker für die anstrengenderen Reittage
  • Mückenspray, Fliegennetz für den Kopf
  • Heftpflaster und Second Skin Pflaster für wunde Stellen
  • Sonnenschutzmittel für Gesicht und Lippen (Hochalpine Sonneneinstrahlung)

Quelle: Island ProTravel

Unsere Produkte

Unsere Produkte

Suche

Ort


Dienstleistungen




 

Buch

Island Auto Atlas

Ihr Wegweiser durch Island in einer handlichen Ausgabe. Alle Straßen Islands inklusive ihrer regionalen Geographie, Kultur und Geschichte. Für alle Fahrtrichtungen leicht zu handhaben.

Buch lesen ...

Kaufen ...

Copyright © Vegahandbókin ehf.
Base map copyright © LMI
Layout based on YAML.