Bjarg

Bjarg, (“Crag”) Bauern­hof. Name stammt von ein­em gletscher­geschlif­fenen Felsrücken nör­dlich der Hauswiese, von dem man eine weite Aussicht bis zu den Gletschern hat. Hier wuchs Grett­ir Ás­mund­ar­son auf, der Held der Grett­is Saga. Grett­is­þúfa, eine kleine An­höhe in der Hauswiese, er­inn­ert an die Saga. Denkmal zur Er­inn­er­ung an Ás­dís, die Mutt­er von Grett­ir, die hier das abgeschla­gene Haupt ihres Sohnes entgegenna­hm.