Folafótur

Folafótur, Ende der Landzun­ge nör­dlich von Hest­ur, un­bewohnt. Früher Groß–Gehöft gleichen Namens und dicht besiedeltes Fischer­eizentr­um.