Garðsstaðir

Garðsstaðir, verlassener Hof. Wohnsitz von Þor­leif­ur Þórð­ars­son (1570–1647), der unt­er dem Namen Galdra–Leifi (dt. Zauber–Leifi) bek­annt wur­de und über des­sen magischen Künste viele Geschicht­en erzählt wer­den.