Geitaskarð

Geitaskarð, hi­stor­ischer Hof. Lange Zeit Wohnsitz von Bezirksvor­stehern.

Hier lebte zur Sag­azeit Kolfinna, die Geliebte von Hall­freður vand­ræðaskáld.