Jökulgil

Jök­ul­gil, enges Tal zwischen hohen Rhyolit­hbergen mit dem oft reißenden Gletscher­fluss Jökulgilskvísl. An der Bergstraße kurz vor Land­manna­laug­ar 1966 über­brückt.