Kirkjulækur

Kirkjulækur und Kirkjulækjarkot, Bauernhof westlich von Grjótá, zusammen mit dem Nachbarhof Kirkjulækjarkot oft Kirkjulækjartorfan genannt. Sitz der Pfingstgemeinde. Eine kleine Höhle am Bach wurde bis 1894 als Versammlungsstätte der Gemeinde genutzt.