Kyrpingsfjall

Kyrpingsfjall, (98 m) nach Nor­den anst­eig­ender Kiesrücken zwischen Laxá und Torf­dal­ur. Südlichste und niedrigste An­höhe an der Laxá heißt Gull­brekka. Unter­halb hi­er­von liegt der Sum­pf Gull­kelda, wo laut Überliefer­ung der Hof Gull­brekka mit Kind und Kegel ver­sank, als eine gewis­se Þor­gerð­ur oder Þor­björg vom Hof Kólku­nes starb. Zur gleichen Zeit wur­de bei Hafn­ir eine Kapelle errichtet.