Leirá

Leirá, hi­stor­ischer Bauern­hof. Viele bek­ann­te isländ­ische Per­sön­lichk­ei­ten lebt­en hier, u.a. der Kon­fer­enzrat Magn­ús Steph­en­sen (1762–1833), der auf dem Nachbar­hof Leirárgarðar eine Druckerei unterhi­elt.

Heiße Quellen er­möglicht­en schon früher Baden im Freien. Heu­te Gemeinde­zentr­um, Internatsschule und Schwimm­bad.

Hot springs, swimming pool, school and community centre.