Mörk

Mörk, werden die drei letzten Höfe Stóra–Mörk, Mið–Mörk und Syðsta–Mörk am Eingang nach Þórsmörk genannt. Zahlreiche kleine, nicht überbrückte Flussläufe machen die Piste ab Stóra–Mörk meist nur für besonders geländegängige Fahrzeuge befahrbar. Von Syðsta–Mörk bezieht die Insel Heimaey ihr Trinkwasser.