Öndverðarnes

Öndverðarnes, äußerste Spitze von Snæ­fells­nes. Früher bef­anden sich hier ein Groß–Gehöft und eine Kapelle, heu­te nur noch Leuchtt­urm.

Auf Önd­verð­ar­nes bef­indet sich ein alt­er Brunnen, Fálki.

Im Süden endet die Lavaküste in steilen Klippen, Svörtu­loft, wo schon manche Schif­fe ge­stran­d­et sind.

In der Nähe von Önd­verð­ar­nes er­streckt sich das weite Lavafeld Nes­hraun mit vielen al­t­en Kra­tern, wie z.B. Önd­verð­ar­nes­hól­ar und Sax­hóll.