Sandvík

Sandvík, Bucht zwischen Barðs­nes und Gerpir, dem öst­lichst­en Zip­fel des Land­es. Dort spukte das Gespenst Sand­vík­ur–Glæs­ir, das einen Frack trug und beim Grüßen seinen Kopf abna­hm.