Þykkvibær

Þykkvibær, Ansiedlung im Süden von Safamýri mit Kirche in Hábær; früher von Wasserläufen umringt und bedroht, heute durch Dämme geschützt. Gilt als ältestes Dorf Islands. Eines der größten Kartoffel­anbaugebiete des Landes.