Tyrðilmýri

Tyrðilmýri, verlassener Bauern­hof. Der Fluss Mýraá ist zur Stromerzeu­gung gestaut. Früher wur­den mit dem Strom fünf Höfe an der Küste von Snæfjalla­strönd sowie die In­sel Æðey von hier aus mit Strom ver­sorgt. Heu­te Zuli­efer­er für die Strom­ver­sorg­ung in den West­fjorden.