Viðvíkursveit

Viðvíkursveit, Flachland von Héraðsvötn und Gljúfurá bis Kolka. Grasig und sumpfig am Fuße der Berge, Geest– und Kiesflächen in Küstennähe. Bei Brimnesskógar ging das Pferd Fluga verloren. Þórir dúfunef kaufte das Besitzrecht und fand Fluga. Später gewann er auf dem Pferd ein Wettrennen, wie im Landnahmebuch (Landnámabók) nachzulesen ist.